erdgas vorteileVorteile von Erdgas als Treibstoff

Die Treibstoffkosten sinken bei Erdgasfahrzeugen im Vergleich zu Fahrzeugen mit herkömmlichen Kraftstoffen um rund 50 Prozent.
Erdgasautos emitieren keine Feinstaub- und Rußpartikel, auch die anderen Emissionen sind vergleichsweise gering.
Erdgas ist im Gegensatz zu Autogas (Propangas, Flüssiggas) leichter als Luft und entweicht immer nach oben. Daher stellt das Parken von Erdgasfahrzeugen in Tiefgaragen keine Gefahr dar und ist gestattet.    

 

{tab Alle Vorteile auf einen Blick}

Erdgas als Treibstoff - wirtschaftlich und umweltschonend

DSC03309 WebsiteWer sich ein Auto kauft, weiß genau was er will: Geringer Treibstoffverbrauch, geringe Emissionen, hohe Leistungsfähigkeit. Erdgasfahrzeuge werden all diesen Anforderungen gerecht! In der Anschaffung kosten sie in etwa so viel wie ein vergleichbares Dieselfahrzeug. Die Kraftstoffkosten hingegen reduzieren sich im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug um ca. 40 % bis 50 %, gegenüber einem Benzinfahrzeug sogar um mehr als die Hälfte.

Erdgas ist sauber

treibstoff-vorteile-02Erdgasfahrzeuge verringern die negativen Auswirkungen steigender Verkehrsbelastung deutlich. Denn sie verursachen keine Feinstaub- und Rußpartikelemissionen. Auch die anderen Emissionen sind vergleichsweise gering: Das heißt rund 30 % weniger Kohlendioxid, 98 % weniger Kohlenwasserstoffe und bis zu 90 % weniger Stickstoffoxide, die zur Ozonbildung beitragen. Zählt man Transport und Raffinierung hinzu, weisen Erdgasfahrzeuge eine um bis zu 80 % günstigere Umweltbilanz auf.

Erdgas ist preisgünstig

DSC03233 WebsiteErdgasfahrzeuge sind echte Sparmeister. Sie kosten in der Anschaffung in etwa so viel wie ein vergleichbares Dieselfahrzeug. Die Kraftstoffkosten reduzieren sich allerdings um rund die Hälfte. Erdgas wird an der Zapfsäule aus technischen Gründen in Kilogramm gemessen. Ein Kilogramm Erdgas entspricht etwa 1,5 l Superbenzin oder 1,3 l Diesel. Die Reichweite mit einer Betankung um € 10 beträgt bei einem Benzinfahrzeug etwa 90 km, einem Dieselfahrzeug ca. 125 km und einem Erdgasfahrzeug sogar rund 250 km. Daraus ergeben sich bei einem Erdgasfahrzeug spezifische Treibstoffkosten von rund 4 € pro 100 km.

 Links zu "Erdgas als Treibstoff"  

In der folgenden Übersicht haben wir für Sie nützliche Links zum Thema "Erdgas als Treibstoff" zusammengetragen:
www.erdgasautos.at
www.erdgasfahrzeuge.de
www.erdgasfahren.ch
www.gas24.de
www.gibgas.de
www.tanke-erdgas.de

Weiterführende Informationen hierzu in unserem Downloadcenter. Klicken Sie hier.

{tab Erdgas ist sicher}

Qualitätsstandards und Tankvorgang

DSC03794 WebsiteErdgasfahrzeuge erfüllen höchste Qualitätsstandards. Crashtests des ADAC haben gezeigt, dass Erdgasfahrzeuge auch bei einem Unfall mindestens so sicher sind, wie mit herkömmlichen Treibstoffen betriebene Fahrzeuge. Besonders für erdgasspezifische Komponenten wie Hochdruckbehälter und Leitungen gelten strengste Sicherheitsauflagen. Erdgas ist im Gegensatz zu Propangas (Flüssiggas) leichter als Luft und entweicht immer nach oben. Daher stellt das Parken von Erdgasfahrzeugen in Tiefgaragen keine Gefahr dar und ist gestattet. Erdgasfahrzeuge sind bei gleichen Fahreigenschaften und gewohntem Komfort geräuschärmer als Benzin- oder Dieselfahrzeuge. Zahlreiche namhafte Autohersteller bieten bereits serienmäßige Erdgasfahrzeuge an – je nach Kundenwunsch reicht die Modellpalette vom praktischen Cityflitzer bis zum Nutzfahrzeug. Die Nachfrage nach Erdgasfahrzeugen steigt wegen der überzeugenden Vorteile weiter an. Auf Österreichs Straßen fahren bereits mehr als 7.000 Erdgasfahrzeuge, weltweit sind es rund 20 Millionen, bei stark steigender Tendenz. 

DSC03266 WebsiteDer Tankvorgang eines Erdgasautos an den spezifischen Zapfsäulen läuft ebenso unkompliziert, gefahrenfrei und schnell ab wie das Tanken von Benzin oder Diesel. In der Regel ist eine Anleitung zur Bedienung der Zapfsäule an jeder Erdgastankstelle gut sichtbar angebracht. Der Füllschlauch wird über die Füllkupplung am Tankanschluss des Fahrzeuges gasdicht angeschlossen. Eine zusätzliche Hebel- oder Druckeinrichtung löst den Betankungsvorgang aus. Sobald der Tank gefüllt ist, wird der Tankvorgang automatisch gestoppt und das noch im Füllschlauch befindliche Erdgas rückgeführt. Da die Verbindung zwischen Zapfsäule und Fahrzeugtank gasdicht ist, entstehen beim Tanken von Erdgas keine Emissionen durch Verdampfen.

Erdgastankstellennetz in Tirol. Klicken Sie hier. 

{tab Erdgasfahrzeuge}

Erdgasfahrzeuge - umweltschonend auf der Überholspur

Zahlreiche Hersteller bieten bereits Erdgasfahrzeuge in Serienproduktion an, wie beispielsweise Volkswagen, Audi, Fiat, Ford, Skoda und Seat. Sie entsprechen in ihren wesentlichen Komponenten konventionellen Fahrzeugen. 

Weiterführende Informationen unter: 
www.erdgasautos.at   

Ausgereifte Motorentechnologie

Opel-Zafira CNG 2006 800x600 wallpaper 05Prinzipiell kann jeder Ottomotor mit Erdgas betrieben werden. In vollem Umfang lassen sich die vielfältigen Vorteile des Kraftstoffs jedoch erst mit erdgasoptimierten Motoren nutzen.
Der Erdgasmotor ist unter den derzeit serienreif verfügbaren Antriebsarten nicht nur die umweltschonendste Alternative, sondern auch wegen der bereits angeführten Produkteigenschaften von Erdgas besonders leistungsfähig. (Quelle: www.gaswaerme.at). 

Große Auswahl an Erdgasfahrzeugen

audi a3 g-tron drivingDie Vielfalt an erdgasbetriebenen Serienfahrzeugen steigt weiter. In Österreich werden seit einigen Jahren Erdgasfahrzeuge in vielen Varianten und von nahezu allen großen Fahrzeugherstellern serienmäßig angeboten, die sich durch starke Motoren, hohe Leistungsfähigkeit, ausgereifte Technik und hohen Fahrkomfort auszeichnen. Vom Cityflitzer bis zum Familien-Van und Transportfahrzeug für den gewerblichen Einsatz findet sich hier für jeden Anspruch das passende Fahrzeug. In der VCD-Umweltliste 2014/15 der klimafreundlichsten Autos landen gleich drei Erdgasautos auf Platz zwei: Der VW eco up!, der Seat Mii Ecofuel und der Skoda Citigo CNG Green tec. Die Erdgas-Technologie dominiert das umfangreiche Ökoranking.

Dieses Jahr wurden bereits der neue Audi A3 Sportback g-tron und der VW Golf TGI BlueMotion (auch als Variant) vorgestellt. Seit kurzem sind der Seat Leon TGI und der Skoda Octavia G-TEC erhältlich und Ende diesen Jahres kommt der Mercedes E200 NGD auf den Markt.

VW bietet die Modelle Passat, Touran und Golf mit den besonders leistungsstarken und sparsamen Erdgas-Turbomotoren an. Zudem bietet VW das Modell Caddy sowohl als PKW als auch als Transporter an.

Modellübersicht der aktuellen Erdgasfahrzeuge:
www.gibgas.de
www.erdgasfahren.ch
www.gas24.de

{tab Umweltentlastung durch Erdgas}

Erdgas - der umweltschonende Kraftstoff

Erdgasfahrzeuge verursachen keine Feinstaub- und Rußpartikelemissionen. Auch die anderen Emissionen sind vergleichsweise gering. Unter Einschluss aller vorgelagerten Prozesse wie Gewinnung und Raffinierung weisen Erdgasfahrzeuge eine um bis zu 80 % günstigere Umweltbilanz auf. Zudem sind die Abgase geruchlos und der Motor ist im Betrieb leiser als bei Diesel- oder Benzinfahrzeugen. Derzeit sind in Österreich bereits mehr als 7.000 Erdgasfahrzeuge zugelassen. Erdgasbetriebene Fahrzeuge parken in allen gebührenpflichtigen Kurzparkzonen der Gemeinden Telfs, Kufstein und Wörgl gratis.
emissionsreduktion

 

 

 

 

UMWELTVORTEILE GEGENÜBER BENZIN

Erdgasbetriebene PKW emittieren im Vergleich zu benzinbetriebenen PKW des Abgasstandards Euro 4:
bis zu 80 % weniger Kohlenmonoxid (CO)
bis zu 20 % weniger Kohlendioxid (CO2)
bis zu 80 % weniger Nicht-Methan-Kohlenwasserstoffe (NMHC)

und bewirken ein

bis zu 20 % geringeres Treibhausgaspotenzial und ein
bis zu 40 % geringeres Ozonbildungspotenzial

UMWELTVORTEILE GEGENÜBER DIESEL

Erdgasbetriebene PKW emittieren im Vergleich zu dieselbetriebenen PKW des Abgasstandards Euro 4 mit Partikelfilter:
bis zu 10 % weniger Kohlendioxid (CO2)
bis zu 60 % weniger Nicht-Methan-Kohlenwasserstoffe (NMHC)
bis zu 90 % weniger Stickoxide (NOx)
praktisch keine Partikel-Emissionen (Ruß)

und bewirken ein

bis zu 10 % geringeres Treibhausgaspotenzial und ein
bis zu 80 % geringeres Ozonbildungspotenzial

Quelle: ÖVGW

{/tabs}

Erdgas-
Tankstellennetz

Das mit 27 Erdgastankstellen bereits ausreichend flächendeckende Tankstellennetz wird bedarfsorientiert ausgebaut.

link-icon-flamesTankstellennetz anzeigen

TIGAS-SERVICECENTER
0800 828 829

ansprechperson-01-klein

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TIGAS-Servicecenters stehen Ihnen für Ihre Anliegen gerne zur Verfügung.
Kunden-Serviceline: 0800 828 829
E-Mail: sc@tigas.at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo - Do: 07:45 bis 17:00 Uhr
Fr: 07:45 bis 16:00 Uhr

link-icon-flamesJetzt informieren