Wählen Sie unser attraktives TIGAS-Biogasprodukt

Produktion und Belieferung von Biogas

Für die Erzeugung von erneuerbarem Gas werden Abfälle aus Land- und Forstwirtschaft, Klärschlamm und die Inhalte aus Biotonnen genützt ebenso wie überschüssiger Strom aus Sonnen- und Windkraftwerken, der mittels Elektrolyse zu Wasserstoff und in einem weiteren Schritt durch Methanisierung zu synthetischem Gas umgewandelt wird.

  • TIGAS ist zur Biogasproduktion an der Bioenergie Schlitters GmbH (BES) beteiligt, die auf ihrem Werksareal in Schlitters aus biogenen Wertstoffen - hauptsächlich aus Speiseresten der Region - Biogas produziert.
  • Ebenso kooperiert TIGAS für die Produktion von Biogas mit dem Abwasserverband Achental-Inntal-Zillertal (AIZ) und dem Abfallbeseitigungsverband Westtirol (ABV). Das Biogas wird von TIGAS für die Einspeisung in das Gasnetz auf Erdgasqualität aufbereitet und in den Gasleitungen zu den Verbrauchern transportiert.

TIGAS bietet ihren Kunden auf vielfachen Wunsch eine Belieferung mit CO2-neutralem Biogas aus heimischer Produktion aus dem Gasnetz an. 

Die von TIGAS in Schlitters, Strass und Roppen in das Gasnetz eingespeisten Biogasmengen werden im im AGCS Biomethan Register Austria erfasst und dem jeweiligen Biogaskunden bzw. der jeweiligen Biogasverwendung zugeordnet. Damit entspricht die Belieferung mit Biogas den gesetzlichen Bestimmungen und ist nachvollziehbar.

Umstieg auf klimaneutrales Biogas

Der Umstieg auf eine Versorgung mit klimaneutralem Biogas ist für Kunden zu jeder Zeit möglich. TIGAS bietet schon seit Jahren Biogas an.  Die in den Anlagen in Schlitters und Strass in das Gasnetz eingespeisten Biogasmengen werden im Biomethanregister Austria erfasst. In diesem gesetzlich geregelten Nachweisregister wird sowohl über die eingespeisten Produktionsmengen als auch über die an Biogaskunden abgegebenen Mengen kWh-genau Buch geführt und ist unter www.biomethanregister.at abrufbar.

Der Umstieg auf eine Versorgung mit klimaneutralem Biogas aus dem Gasnetz von TIGAS ist ohne eine Änderung der Gasverbrauchsanlage (Heizungsanlage), der Leitungen im Haus und des Gaszählers jederzeit möglich. Ihrer Anlage wird die dem Biogasprodukt entsprechende jährliche Bezugsmenge an Biogas von TIGAS aus dem Biomethan Register Austria zugeordnet. ​

Weitere Infos finden Sie in den Factsheets

Wie wird man Biogaskunde von TIGAS?

Schließen Sie Ihren Vertrag über die Lieferung von Biogas im Kundenportal ab

  • Sie schließen einfach und bequem mit TIGAS einen Vertrag über die Lieferung von Biogas im TIGAS-Kundenportal ab und geben den Zählerstand Ihres Gaszählers bekannt. Die Umstellung auf eine Belieferung mit Biogas ist unter Einhaltung einer Frist von 14 Tagen jederzeit möglich. Direkt im TIGAS-Kundenportal Kunde werden!
  • Der Biogaslieferungsvertrag wird vorerst bis zum Ende des zweiten Quartales des laufenden bzw. des drauffolgenden Jahres abgeschlossen. Danach kann er jeweils um ein weiteres Jahr verlängert werden, wenn beide Vertragspartner einer Verlängerung zustimmen.

Alternativ können Sie das nachfolgende Antragsformular für die Versorgung mit Biogas nutzen

 Füllen Sie dieses bitte vollständig aus und klicken Sie anschließend auf „Senden“. Die Pflichtfelder sind markiert.

Wir sind für Sie da!

sc@tigas.at
0800 828 829
TIGAS-Kundencenter
Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck
Mo - Do:07:45 bis 17:00 Uhr
Fr:07:45 bis 16:00 Uhr